Untermiete ohne schriftlichen Vertrag

Hallo ich kaufte gerade eine Immobilie und es gab Mieter im Haus von dem ehemaligen Eigentümer sie das Haus ohne Vertrag gemietet, so dass ich sagte den Mietern, dass ich immer noch das Haus vermieten, aber ich werde mit einem Vertrag kommen, so dass sie nicht scharf auf die Idee und ich sagte ihnen nur, dass alles bleibt gleich, aber wenn ich ihnen den Vertrag mit meinen Gesetzen und Bedingungen, es ist ein Problem sie wissen sagte mir, die Höhe der Miete, die ich will, ist zu viel und dass sie nicht anzahlung zahlen können, also welche Rechte hat das und was kann ich in dieser Angelegenheit tun Wenn wir in unser neues Haus eingezogen haben, erlaubten wir einem alten Mitbewohner, unser Ersatzzimmer von Anfang April für ein paar Monate zu nutzen, bis er sich selbst sortierte. Unsere Vereinbarung war verbal & er ist nicht auf irgendwelche Verträge oder Rechnungen aufgeführt, jedoch trägt 255pcm. Das hat sich nun geändert, dass er bis mindestens September hier sein will. Die Vereinbarung passt jetzt nicht zu uns, da ein Familienmitglied in die Stadt umzieht und ich möchte, dass sie stattdessen bei uns leben. Da diese Einrichtung nur vorübergehend sein sollte, habe ich ihm verbal 6 Wochen Zeit gegeben, um auszuziehen. Er war nicht glücklich, aber ich denke, dies ist genug Zeit, da es nur als kurzfristiger Gefallen gedacht war. Ich fragte mich, ob es eine schriftliche Erklärung gab, die mir jemand rät, ihm als Rückenfürst zu unserem Gespräch zu geben, falls er schwierig wird. Dank Einfach ist eine mündliche Vereinbarung so rechtsverbindlich wie ein schriftlicher Mietvertrag (allerdings würde ich niemals raten, eine Vereinbarung ohne schriftlichen Vertrag zu schließen). Findet ein Mieter jemanden, der den Mietvertrag übernehmen will, muss der Mieter die schriftliche Genehmigung des Vermieters einholen, um den Mietvertrag zu vergeben. Ein Vermieter kann den Antrag auf Abtretung des Mietvertrages nur ablehnen, wenn ein begründeter Grund vorliegt (d.h. der neue Mieter weigert sich, ein Antragsformular auszufüllen oder kann die Miete nicht bezahlen).

Lehnt der Vermieter den Antrag ab, so ist dem Mieter eine schriftliche Begründung für die Ablehnung zu ergründen. In der Zwischenzeit haben wir also ein Haus gekauft. Wie funktioniert es von jetzt an ? Wir sind bereits im neuen Monat. Wir brauchen natürlich noch die Zustimmung, dass wir ausziehen werden, obwohl er uns flach ignoriert.? Und das zu zahlende Geld? Wie funktioniert es ? Müssen wir noch den vollen Betrag ohne Vertrag oder eine Antwort vom Vermieter bezahlen oder können wir uns prorata ausarbeiten, bis wir diesen Monat ausziehen und das einfach überbezahlen? Welche rechtlichen Schritte können wir einleiten? Habe ein Haus für den letzten halben Monat gemietet, aber ich möchte jetzt räumen, da der Vermieter kein Wasser wie versprochen zur Verfügung stellt, was ich nicht weiterführen kann, da ich nicht ohne überleben kann. der Vermieter sagt, dass sie die Kaution nicht zurückgeben kann, da ich keine Mitteilung von 1 Monat gegeben habe, von der sie mich nicht informiert hat und wir keine schriftliche Vereinbarung hatten. Habe ich Anspruch auf meine Kaution, die nach mir diejenige ist, die gegen die Vertragsbedingungen verstoßen hat? Wenn sich Vermieter und Mieter Wohnraum teilen, ist es eine sehr gute Idee, einen schriftlichen Vertrag zu haben, in dem die Regeln festgelegt sind, die sowohl Vermieter als auch Mieter befolgen müssen, um einen gewissen Grundschutz zu bieten. Für Mieter kann hier ein Beispiel “Wohnen mit Ihrem Vermietervertrag” heruntergeladen werden. Untervermietung ist oft eine gute Lösung für Mieter und Vermieter. Es ermöglicht Mietern eine größere Flexibilität in Bezug auf ihre Wohnverhältnisse und hilft Vermietern, Geld durch unerwartete Leerstände zu vermeiden.